Haiku der Woche 28 – am 7. Juli 2019 

Im dritten Jahr meiner „Haiku der Woche“ erhalte ich immer häufiger Beiträge von sympathisierenden Lesern. Drei davon habe ich ausgesucht.

 

Der kleine Platz
in 
der Sonne am Morgen –
ein 
großes Glück.

Daniel Schäfer

 

Nach langem Schweigen
S
urren zwei Tauben. Schwingen
Ä
therbetäubend

Cornelius Reinsberg 

 

Kehre um Kehre
in 
andere Perspektiven,
n
eue, höhere.

Eckhart Kuper

 

Der Mannheimer Opernsänger Daniel Schäfer widmet sich immer wieder einmal, wenn Beruf es zulässt, dem Haiku. Ein weiteres findet sich hier. – Der Heidelberger Germanist und Philosoph Cornelius Reinsberg ist mehrfach auf diesen Seiten vertreten, zuletzt hier. – Das dritte Haiku ist keines, sondern eine Einzelstrophe aus dem Gedicht „Santa Maria del Sasso“ des Hannoveraner Schriftstellers und Musikers Eckhart Kuper. Er beschreibt in diesem wunderbaren Text die äußeren und inneren Eindrücke beim Aufstieg auf den Heiligen Berg zur Wallfahrtskirche Madonna del Sasso Orselina im Tessin.